Leben mit Kind & Hund…

Ganz oft wird mir die Frage gestellt: Wie ist das Leben mit Hund und Kind… Heute möchte ich Euch ein bisschen aus unserem Leben und meiner Erfahrung erzählen!

Hier ist unsere Geschichte…

Im September 2014 haben Benji und Ich uns entschieden, gemeinsam einen Hund zu adoptieren.Wir sind in meine Heimat Stuttgart gefahren und haben uns unsterblich in einen kleinen Pekinesen Mix verliebt. Ich werde diesen Moment niemals vergessen! Mr. Hendricks war jetzt ein Teil von uns.
Für mich war es Liebe auf den ersten Blick – meine erste ganz, ganz grosse Liebe. Mein Baby. Mein Leben.Von dem Moment an hat sich das Leben für mich verändert. Mr. Hendricks war jetzt ein Teil von uns.

Ende Dezember hat sich der Wunsch bei uns verstärkt, unsere kleine Familie zu erweitern… Im September 2015 kam dann unser kleines Wunder Isabella auf die Welt.

Mr. Hendricks hat Bella vom ersten Augenblick an akzeptiert. Sie waren ein Herz und eine Seele. Und unser Leben war einfach perfekt…

Und dann schlug plötzlich das Schicksal zu…

Bella war gerade 8 Monate alt, als meine kleine, heile Welt ganz plötzlich zusammen gebrochen ist. Mr. Hendricks wurde uns genommen. Von einem Moment auf den anderen war er nicht mehr da. (Die Ärzte vermuteten einen angeborenen Herzfehler). Und dann war alles anders…
Ich habe so viel geweint zu der Zeit. Ich hatte das Gefühl, jemand hat mir ein Teil meines Herzen raus gerissen. Ich fühlte mich so leer. Ohne meine Bella wäre ich wohl daran zerbrochen…

Und dann kam Giulietta…

Kurze Zeit später kam Giulie zu uns. Mein Mann dachte, ein neuer Hund hilft mir, meine Trauer zu überwinden. Jetzt weiss ich aber dass es zu früh war… (Dazu aber später mehr). Sein Traum war schon immer ein Irish Setter… Beim Züchter ist uns dann was verrücktes passiert. Es war fast schon magisch. 15 Hundebabys. Und eines davon hatte als Erkennung ein rosa Band um den Hals. Bella hatte einen rosa Pulli an dem Tag an. Als ich dann gefragt habe, wie der kleine Welpe denn heißt, sagte er: Giulietta. Da wusste ich: Sie gehört zu uns! Ich habe immer gesagt, falls wir mal ein zweites Kind bekommen (und es ein Mädchen wird) soll sie Giulia heißen. Ich dachte sofort an Schicksal.

Ein schwere Zeit begann…

Ich konnte Giulietta nicht lieben. Nein, ich wollte sie nicht lieben. Ich wollte einfach keine Liebe zulassen. Ich hatte solche Angst, sie wieder zu verlieren….

Schwierige Wochen lagen vor mir. Die Erziehung eines Welpen ist wirklich nicht einfach! Ständiges Gassi gehen (die erste Woche musste ich sie tragen, weil sie nicht laufen wollte), dazu natürlich noch mein kleine Bella.

Und zu allem Überfluss hat sich Giulie sehr früh den kleinen Zeh gebrochen. Wir mussten ständig aufpassen das sie nicht zu wild spielt. Dazu noch die vielen (nicht günstigen) Tierarzt besuche…

Ich weiß nicht mehr genau wann, aber mein Herz hat sich ganz langsam geöffnet…

Und dann kam LIEBE.

Ganz, ganz viel Liebe!

Heute weiß ich, dass Mr. Hendricks uns Giulietta geschickt hat…

Es gibt für mich nichts schöneres, als Isabella & Giulietta zusammen aufwachsen zu sehen. Zu sehen wie sehr sie sich lieben. Diese Freundschaft ist etwas besonderes.Und ich bin so unendlich dankbar dafür!

Kind und Hund. Ja oder Nein?!

Wenn Ihr mich fragt, definitiv JA! Aber es sollte keine leichtfertige Entscheidung sein Und es ist auch wichtig, sich über die Rasse und Eigenschaft eines Hundeszu informieren, bevor man sich entscheidet.Ich schreibe Euch ein paar Punkte auf, die Ihr unbedingt bedenken solltet:
Ein Hund zu haben, ist wie ein zweites Kind. Man brauch viel Zeit und Geduld. Und auch sollte man nicht vergessen, dass ein Hund Geld kostet ( Tierarzt, Futter, Hundeschule, Spielzeug).Die Hundeschule zu besuchen, kann ich Euch übrigens nur ans Herz legen. Es macht vieles einfacher, wenn Dein Hund auf Dich hört. Dann hört nämlich zumindest einer auf Dich 🙂
Außerdem sollte man Platz haben, im besten Fall natürlich einen Garten.
Man ist gebunden, spontane Ferien sind oft nicht so einfach. Und wenn dann nur, mit dem Auto. (Wir haben das Glück, dass meine Familie auf Giulietta aufpasst, wenn wir doch mal eine Flugreise machen).
Schnee, Regen, Sonnenschein… Total egal. Ein Hund muss raus. Und vor allem im Winter kann es ganz schön anstrengend sein mit Kind. Und nervig.
Falls Ihr Euch für eine Hündin entscheiden solltet, dürft Ihr auch nicht vergessen, sie werden läufig. Kann, muss aber nicht, auch eine Herausforderung sein. (Falls Ihr mehr dazu wissen wollt, schreibt mir einfach).

Aber jetzt möchte ich Euch auch die wundervollen Seiten von einem Leben mit Hund und Kind zeigen!

Liebe. Bedingungslose Liebe.

«Mein Hund gibt mir bedingungslose Liebe. Es ist so wundervoll, nach Hause zu kommen, und alles, was sie wollen, ist geliebt zu werden und Liebe geben.»
Hunde sind wie beste Freunde.Sie sind treu. Sie hüten jedes Geheimnis. Sie sind immer für Dich da, egal wie es Dir geht. Sie hören zu.Sind Seelentröster und Beschützer..
Ich finde, wenn Kinder mit Hunden aufwachsen, lernen sie einen ganz anderen Bezug zu Tieren kennen. Und Sie lernen früh, eine gewisse Verantwortung zu übernehmen. Bella hat zum Beispiel gelernt, dass Hunde Bedürfnisse haben.Füttern, Pflege und Auslauf. Und sie wecken Empathie. Kinder lernen sehr genau zu beobachten und mitzufühlen, was der Hund haben könnte, was er gerne hat, vor was er Angst hat, warum er knurrt oder bellt.
Es gibt auch viele Studien, die den positiven Einfluss von Hunden auf die seelische Entwicklung von Kindern belegen.Und auch werden die Abwehrkräfte gestärkt, dadurch dass ein Hund eine Vielzahl von Mikroorganismen ins Haus bringen, die zu einer Vielfalt der Bakterien in der Darmflora des Kindes führen.
Ein Hund ist einfach ein Freund fürs Leben. Und ich möchte unsere Giulietta niemals mehr missen in unserem Leben.Auch wenn ich weiß, dass es nicht für immer ist… 😦

Ich hoffe, ich konnte Euch ein bisschen einen Einblick in mein Leben als Mama & Hundmama zeigen. Und Euch vielleicht auch bei Eurer Entscheidung helfen, ob Ihr Leben mit Kind und Hund führen wollt und könnt.
Falls Ihr noch Fragen habt, zögert nicht, mir zu schreiben!


Für alle die aus unsere Umgebung Greifensee/Zürich kommen, hier noch meine Hundeschule Empfehlung https://www.mensch-hund-team.ch/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s