Ausflugstipps auf Gran Canaria

[enthält Werbung] Nun ist es schon 1 Monat her, dass wir unsere wundervollen Ferien auf Gran Canaria verbracht haben. Und ich hätte nichts dagegen, sofort wieder dem kalten Wetter hier zu entfliehen…

Organisiert hat unsere Reise ITS Coop Travel – Danke nochmal dass alles so wunderbar funktioniert hat und für die tolle Zeit!

Das Klima

Die beste Reisezeit für Gran Canaria ist zwischen April und Oktober. Bei warmen Tagestemperaturen entlang der 22 bis 26 Grad Celsius könnt ihr hier im Frühling, Sommer und Herbst einen Urlaub mit verschiedenen Aktivitäten verbringen. Die touristische Hauptsaison liegt allerdings zwischen Dezember bis März. Denn auf der Insel des ewigen Frühlings herrschen in den Wintermonaten warme Temperaturen entlang der 20 Grad Celsius. Viele Europäer fliehen während der kalten Jahreszeit hierher. Besonders der regenarme Süden mit Ferienorten wie Maspalomas verzaubert im Winter mit warmen Tagestemperaturen und wenig Niederschlag.

Die bezaubernde Insel Gran Canaria bietet mit ihren verschiedenen Facetten ein vielfältiges Angebot. Ich zeige Euch, was wir alles erlebt haben.

Die Dünen von Maspalomas

Einfach nur wunderschön! Und mein kleines Highlight auf unserer Reise. Über eine Länge von 6 Kilometer und eine Breite von 2 Kilometern erstreckt sich dieses riesige Sandareal zwischen Playa del Ingles und dem Leuchtturm von Maspalomas.

Puerto de Mogán

Ein wunderschönes Dorf im Südwesten von Gran Canaria. Das Venedig der Kanaren. Malerische Gassen, zahlreiche Wasserkanäle die vom Hafen in den Ort führen  und viele alte Fischerhäuser.

Ich habe mich sofort verliebt!

Strand von Puerto de Mogán

Puerto de Mogán hat auch einen super schöne, kleine Bucht, die zum Baden und verweilen einlädt! Ich kann Euch diesen Ort auf jeden Fall ans Herz legen, wenn Ihr auf Gran Canaria seid – es lohnt sich!

Aussichtspunkt Mirador del Pico de Las Nieves

Der Pico de las Nieves (auf Deutsch: „Gipfel des Schnees“) ist mit 1.949 Metern die zweithöchste Erhebung auf Gran Canaria. Von oben hat man eine wundervolle Aussicht auf das Bergland. Und man kann von dort auch den Roque Nublo, eines der Wahrzeichen und einen wichtigen Wallfahrtsort auf Gran Canaria, sehen. Vor allem ist der Aussichtspunkt auch mit Kindern super gut zu erreichen!

Palmitos Park

Der Palmitos Park auf Gran Canaria ist ein zoologischer und botanischer Park, ca. 10 km von Maspaomas entfernt. Es gibt ein Amphitheater, ein Delphinarium (das ich persönlich unnötig finde!!), exotische und einheimische Vögel sowie exotische Pflanzen wie Orchideen und Kakteen.  

Ausserdem kann man dort auch eine wundervolle Aussicht geniessen!

El bufadero de La Garita

Ein weiteres Highlight für mich war das Wasserloch El Bufadero. Ein atemberaubendes Naturspektakel. Bei starkem Wellengang bzw. wenn die Flut kommt, dann gelangt das Wasser durch die Felsspalten ins Loch, es füllt sich bzw. das Wasser steigt rapide an und schießt dann mit Druck wieder nach oben.

Ein kurzer Zwischenstopp lohnt sich auf jeden Fall!

Poema del Mar 

Das zweitgrößtes Aquarium der Welt liegt am Hafen der Inselhauptstadt Las Palmas. Über 350 Arten von Fischen, Vögeln, Säugetieren, Amphibien und Reptilien können in verschiedenen Themenbereichen bestaunt werden.

Authentische Landschaften, üppige Vegetation, zahlreiche Wasserbecken und ein Wasserfall lassen die kleine tropische Rundreise durch alle fünf Kontinente zu einem spannenden Einstieg werden.

Das Highlight ist auf jeden Fall das Tiefsee Aquarium, das 5,5 Millionen Liter Wasser fast. Dort leben unter anderem verschiedene Haie, Tunfische und Rochen.

Mietwagen

Es lohnt sich auf jeden Fall, sich für ein paar Tage ein Auto zu mieten und die wunderschöne Gegend zu Erkunden! Wir haben uns Auto übrigens über Sunny Cars gebucht und waren total zufrieden!

Und zum guten Schluss noch ein Restaurant Tipp für Euch!

Restaurante Valle de Mogán

Restaurante Valle de Mogán – ein super schönes Restaurant mitten in den Bergen in Mogán, ca. 10km von Puerto de Mogán entfernt. Das Ambiente ist einmalig, der Service war super, super freundlich und das Essen mega lecker!

Wie ihr seht, hatten wir eine wundervolle Zeit! Und Gran Canaria ist wirklich eine Reise wert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s